Kinesiologie

Tier-Komunikation mit  Kinesiologie

Sie interessieren sich für Kinesiologie - Komunikation  für Tiere?

 

 

 

 


Das Wort Kinesiologie ist aus dem Griechischen abgeleitet. "Kinesis" bedeutet Bewegung und "Logos" die Lehre.
Somit bedeutet Kinesiologie die Lehre der Bewegung.
Genauer ausgedrückt ist es die Lehre aller Bewegungsabläufe des Körpers im Zusammenhang mit dessen Energiebahnen und den Meridianen.
Jetzt können sie sich vorstellen dass dieses beim Menschen und Tier ein ähnlicher Ansatz ist aber natürlich in der Ausführung anders angewendet wird.
In unserer Beratung wie auch bei unseren Therapiebegleitungen ist die Tierkinesiologie ein täglicher Begleiter.
Man kennt die Kinesiologie bereits bei den Menschen und in der heutigen Zeit vermehrt auch bei Tieren.
Wir sind überzeugt dass die Kinesiologie in der Therapie von Pferden, Hunden oder Katzen seinen Platz hat.

Gegenüber der Behandlung von Menschen sagt einem das Tier nicht wo es schmerzen hat oder erzählt ihm seine Lebensgeschichte.

Die Kinesiologie ist neben der Bioresonanz bei Tieren eine gute Methode für eine Anamnese und somit der Analyse.

 

 

Stelle Dir vor..........

Du kannst mit deinem geliebten Tier Komunizieren ...Da es eine Rückkopplungsschleife zwischen all unseren Muskeln und unserem Gehirn gibt, kannst Du so einiges mit deinem Tier besprechen

                               So fuktioniert Kinesiologie

Es gibt eine Rückkopplungsschleife zwischen all unseren Muskeln und unserem Gehirn. So arbeiten wir.
Angenommen, Sie haben versehentlich Ihre Hand auf eine eingeschaltete Kochstelle gelegt. Die Schmerzrezeptoren Ihrer Hand spüren die Hitze und brennen, bevor Ihr Gehirn weiß, was passiert. Und die Art und Weise, wie Ihr Gehirn herausfindet, was passiert, ist, dass die Nachricht „HOT“ über die Feedback-Schleife von Hand zu Gehirn gesendet wird und das Gehirn unter Verwendung derselben Feedback-Schleife sofort „TAKE HAND OFF“ zurücksendet.

Natürlich geschieht diese Kommunikation in Millisekunden, oder?
Aber Sie bekommen die Idee.

Durch den Kinesiologischen Muskeltest können Ursachen von körperlichen und seelischen Beschwerden ermittelt werden.

In der Tierkinesiologie wird sowohl eine  ganzheitliche Systemdiagnose erstellt, sie ermöglicht daraufhin eine ursachenbezogene Therapie für jedes einzelne Tier.

Die ständig steigende Zahl chronisch kranker und/oder therapieresistenter Haustiere zeigt deutlich die Notwendigkeit einer ganzheitlichen Diagnose und Therapie unter Einbeziehung des Tierhalters und der gesamten Umgebung.

 

Die Tierkinesiologie wird angewandt bei:

  • unklaren Krankheitsbildern

  • Fehlen klarer klinischer und labormedizinischer Diagnosen

  • „Austherapierten“

  • chronischen und psychosomatischen Problemen

  • Verhaltensstörungen und psychischen Problemen

  • stressigen konventionellen Untersuchungs- und  Behandlungsmethoden (Vögel, Wildtiere)

  • Projektionen der eigenen Probleme der Tierbesitzer auf ihre Tiere

 

Die Tierkinesiologie umfasst folgende Methoden und Techniken:

  • Ganzheitliche Systemdiagnose über Muskeltest am Menschen als Surrogatperson (Mittelsperson) für das Tier

  • Ganzheitliche Systemdiagnose über Muskeltest am Menschen als Surrogatperson mit biologischem Material vom Tier

  • Regulation körperlicher Dysbalancen über Resonanzpunkte (Akupunkturpunkte) auf den Meridianen

  • Regulation stressbedingter und psychischer Dysbalancen durch ESA (emotionale Stressablösung)

  • Kinesiologische Sitzungen mit dem Tierhalter

Die Testverfahren werden direkt am Tier, am Menschen oder anhand von biologischem Test-Material (wie z.B. Blut, Haare, Federn) durchgeführt.

https://herz-fuer-tiere.de/haustiere/katzen/gesundheit-und-vorsorge-bei-katzen/kinesiologie-bei-katzen

Woher kommt die Kinesiology


In den 60er Jahren stellte Dr. George Goodheart DC, ein Chiropraktiker aus den USA, fest, dass die Bewertung normaler und abnormaler Körperfunktionen mithilfe von Muskeltests durchgeführt werden kann, und die Applied Kinesiology war geboren. Seit der ursprünglichen Entdeckung hat sich das Prinzip auf die Bewertung des Nerven-, Gefäß-, Lymph- und Energiesystems, der Ernährung und der Funktion der Zerebrospinalflüssigkeit ausgeweitet. Kinesiologie als Instrument zur Bewertung wurde von der Chiropraktik, Ärzten und Zahnärzten angenommen.

kinesiologie bei tieren.webp
kinesiology bei Tieren .webp
kinesiology wie funkitoniert es .webp
o8mmQy1uviUp4v98WY6I.jpg

Tier-Kinesiologie: Blockaden und Stress erkennen und auflösen


Preise ohne Bioresonanz: (Beratung in der Praxis,bei ihnen Zuhause, oder Telefonisch) 

Erste 15min                        | kostenlos

Jede weitere 15 min.         | 30.00
Euro

km-Entschädigung:            | 0.50 /km
Km werden gemäss Google Maps berechnet)



Behandlungsablauf:



Vor jeder kinesiologischen Behandlung erfolgt ein Anamnesegespräch, sowie eine Klärung der Haltungsbedingungen, Palpation, Inspektion und Auskultation. Um nun das Tier kinesiologisch austesten zu können, wird zunächst die Testbereitschaft des Surrogat überprüft. Dazu werden verschiedene Vortests durchgeführt, um eine gute „Datenübertragung“ zu gewährleisten. Ist der Surrogat neutralisiert, werden die Biophotonenfelder vom Vermittler und dem Tier miteinander verbunden. Unabhängig vom Anamnesegespräch wird der Körper des Tieres einem kinesiologischem „Scan“ unterzogen. Dadurch wird analysiert, in welchem Bereich der meiste Stress lokalisiert ist.
Light is an easy-to-read font, with tall and narrow letters, that works well on almost every site.