top of page

Clevere Strategien- Fütterungsfehler meiden und das gesunde Wachstum Deines Welpen fördern

Im Jahr 2022 wurden in Deutschland insgesamt 69.391 Hundewelpen geboren.



Hundewelpen in Deutschland bis 2022

Veröffentlicht von Julia Schirmer, 01.09.2023

Die Statistik bildet die Entwicklung der Anzahl neugeborenerHundewelpen in Deutschland in den Jahren 2000 bis einschließlich 2022 ab. Im Jahr 2022 wurden in Deutschland insgesamt 69.391 Hundewelpen geboren.






Erkrankungen mit Fütterungsbezug im Wachstum:

Störungen des Skelettwachstums können unteranderem,

(besonders bei großwüchsigen Hunderassen) ,

durch Fehlernährung während der Hauptwachstumsphasen ausgelöst werden. (z.B. ungleichmässiges Skelettwachstum, Fehlstellungen, Dysplasien)


*Die Ursachen nutritiver Wachstumsstörungen resultieren vornehmlich aus einer übermässigen Energiezufuhr.. (z.B. Ad´libitum Fütterung bei Hundewelpen) und einer daraus folgenden zu hohen Wachstumsgeschwindigkeit, die Verletzungen des Knochens und Knorpelgewebes und Störungen der hormonellen Steuerung des Knochenwachstums begünstigt. Dadurch werden die Gelgenkknorpel weniger gut abgestützt und es können sich Knorpelsplitter und der Gelenkkapsel ablösen

sog. OCD




Auch massive Über-oder Mangelversorgung mit Calcium,Phosphor, Vitamin D, Jod, Kupfer, ZInk, oder Magan sowie Verhältnisse der Zufuhr an Kalium, Natrium und Chlorid können, vor allem bei Hunden, das Skelettwachstum beeinträchtigen.


Die Folgen nuritiver Wachstumsstörungen sind abhängig von der Dauer der Fehlernährung und dem Ausmass der Skelettfehlentwicklung. Unmittelbare sichtbare Störungen sind z.B. Rachitis, ausgedrehte Pfoten oder Überbauung, können sich nach Anpassung der Futterration wieder verwachsten. Z:T sind zwar die entstandenen Schäden nicht zu beseitigen, aber ihr Fortschreiten durch Korrektur der Nährstoffzufuhr zu hemmen.


Unausgewogene Ernährung, im Sinne deutlicher über- oder Mangelversorgungen an Calcium, Phosphor, Vitamin D, Vtiamin A, Jod, Kupfer, Zink, Magan, Kalium, Chlorid, ist zu vermeiden.

Diese Fehlernährungen sind jedoch bei korrekt geplanen BARF- Rationen NICHT zu Befürchten.





17 views0 comments

Recent Posts

See All
bottom of page